Wecken Sie das Interesse Ihres Kindes, indem Sie jede Woche ein neues Obst oder Gemüse anbieten!

Achten Sie darauf, nicht zu viel zu mischen, da dies zu einem dichteren Muffin führt.

Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen und jede Tasse zu etwa 3/4 voll füllen. 20 Minuten backen.

Snacks können eine einfache Möglichkeit sein, mehr Obst und Gemüse in die tägliche Ernährung Ihrer Familie zu integrieren. Hier sind zwei großartige Rezepte mit Gemüse, die einfach zuzubereiten sind und Ihre Kinder nach Sekunden fragen lassen.

Zutaten:

2 Tassen geschälte Edamame (junge Sojabohnen) 1 Esslöffel Olivenöl 1 Teelöffel Salz

Richtungen:

Backofen auf 400 Grad vorheizen. In einer Schüssel Edamame, Olivenöl und Salz vermischen und auf ein Backblech legen. Im Ofen 20 bis 25 Minuten backen oder bis sie knusprig sind, dabei gelegentlich umrühren.

Mach es würziger! -Verwenden Sie Kichererbsen statt Edamame. – Probiere statt Salz eine Kombination aus anderen Gewürzen wie Knoblauchpulver und gemahlenem Kreuzkümmel.

Zutaten:

1 15-Unzen-Dose Cannellini-Bohnen (weiße Bohnen), abgetropft Saft einer halben Zitrone 2 Esslöffel Olivenöl 1 Teelöffel Salz 1 Teelöffel Knoblauchpulver 1 Teelöffel Zwiebelpulver

Richtungen:

Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren. Wenn die Mischung zu dick ist, fügen Sie 1 bis 2 Esslöffel Wasser hinzu.

Servieren Sie den Dip mit Karotten und Gurken oder anderem Gemüse, das Ihr Kind mag. Sie werden überrascht sein, wie viel mehr Ihre Kinder ihr Gemüse genießen, wenn sie etwas Leckeres zum Dippen haben.

Nach dem Sommer haben wir uns von Pfirsichen, Beeren und Melonen verabschiedet und die Herbstfrüchte herzlich willkommen geheißen. Zu dieser Jahreszeit gibt es micinorm gutschein auf den Märkten eine große Auswahl an Äpfeln, die mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas bieten. Von säuerlich-kross bis süß-saftig sind Äpfel auch ein perfekter kalorienarmer Snack für Kinder und Erwachsene. Äpfel sind reich an Ballaststoffen – was dazu beiträgt, unser Verdauungssystem in Gang zu halten – und eine ballaststoffreiche Ernährung hilft, den Cholesterinspiegel zu senken, was für die Vorbeugung von Herzerkrankungen wichtig ist.

Äpfel sind für sich genommen ein toller Snack, aber ihre natürliche Süße und knackige Textur machen sie auch zu einer köstlichen Ergänzung zu Mahlzeiten. Für dieses Rezept verleihen die Äpfel diesem Krautsalat einen süßen Geschmack, der die leichte Bitterkeit des Kohls ausgleicht.

Apfelkohl-Krautsalat mit Süßkartoffel-Schweinefiletschieber

Apfelkohl Krautsalat

1 Apfel (beliebige Sorte)2 Tassen geriebener Kohl2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten½ Tasse fettfreier griechischer Joghurt1 Esslöffel Mayonnaise1 Esslöffel Apfelessig1 Teelöffel Salz1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Apfel längs halbieren und Kerngehäuse entfernen. Anschließend jede Hälfte der Länge nach in 5-6 Stücke schneiden. Nehmen Sie jede Apfelscheibe und schneiden Sie sie in kleine Streichholzstücke.

In einer mittelgroßen Schüssel griechischen Joghurt, Mayonnaise, Essig, Salz und Pfeffer mischen. Kohl, Apfel und Frühlingszwiebeln in die Schüssel mit dem Dressing geben und gut vermischen. Bis zum Servieren kühl stellen.

Süßkartoffel-Schweinefiletschieber

1 Pfund Schweinefilet2 Esslöffel Dijon-Senf1 Esslöffel Honig1 Teelöffel Salz3-4 mittelgroße Süßkartoffeln oder SüßkartoffelnOlivenöl

Ofen auf 400 Grad F vorheizen. Die Süßkartoffeln waschen und trocknen. Schneiden Sie die Süßkartoffeln in etwa ½ Zoll dicke Kreise und legen Sie sie in einer einzigen Schicht auf ein Backblech. Etwa 1 EL Olivenöl über die Süßkartoffeln träufeln. Im Ofen etwa 12-15 Minuten backen.

Während die Kartoffeln kochen, bereiten Sie das Schweinefleisch vor. In einer kleinen Schüssel Dijon-Senf, Honig, Salz und 1 Esslöffel Olivenöl mischen. Das Schweinefilet in etwa 2,5 cm dicke Kreise schneiden und in die Schüssel geben. Das Schweinefilet mit der Honig-Senf-Mischung einreiben. (An diesem Punkt kann das Schweinefleisch zum Marinieren über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden, aber Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie wenig Zeit haben). Legen Sie das Schweinefleisch in einer einzigen Schicht auf ein Backblech. Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und das Schweinefleisch in den Ofen schieben. Etwa 20 Minuten backen, bis sie gar sind.

Um die Schieber zu montieren, legen Sie ein Stück Schweinefleisch zwischen zwei etwa gleich große Kartoffelscheiben.

Entdecken Sie weitere leckere und gesunde Rezepte, die Ihre ganze Familie lieben wird!

Es kann schwierig sein, Ihre Kinder zum Frühstück zu bringen. Zwischen dem Aufwachen und dem pünktlichen Eintreffen in der Schule ist der Morgen in den meisten Haushalten eine arbeitsreiche Zeit.

Die meisten Menschen sind sich einig, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Viele Amerikaner lassen diese Mahlzeit jedoch routinemäßig aus! Eine Studie nach der anderen hat gezeigt, dass Kinder, die frühstücken, in der Schule aufmerksamer sind und bessere Leistungen erbringen als diejenigen, die dies nicht tun. Auch Erwachsene können sich nach dem Frühstück besser konzentrieren und Probleme lösen.

Während das Frühstücken im Allgemeinen wichtig ist, sollte auch berücksichtigt werden, was wir zum Frühstück essen. Vermeiden Sie mit Superzucker gesüßte Cerealien, die einen enormen Anstieg – und dann einen schnellen Abfall – des Blutzuckers verursachen. Dieser Tropfen kann Ihre Stimmung beeinflussen; bei Kindern zeigen Studien, dass es ihre Konzentration und ihr Gedächtnis beeinflusst. Kohlenhydrate sind wichtig, um das Gehirn mit Energie zu versorgen. Bieten Sie daher Vollkornprodukte an, die reich an Ballaststoffen sind und keinen enormen Anstieg des Blutzuckers verursachen. Auch Protein zum Frühstück, wie hartgekochte Eier, fettarmer Käse oder Erdnussbutter, kann Ihre Kinder satt und zufrieden machen.

Probieren Sie diese superschnellen und gesunden Optionen aus, die Ihre Kinder unterwegs greifen und essen können:

Müsliriegel und eine Banane – suchen Sie nach Müsliriegeln, die wenig Zucker und viel Protein und Ballaststoffe enthaltenFettarmer Joghurt mit hausgemachtem Studentenfutter – mischen Sie Ihre Lieblingsnüsse und Trockenfrüchte im Voraus für ein knuspriges ToppingFettarmer Streichkäse mit Vollkorncrackern und einem ApfelHartgekochtes Ei, geschnitten in einem englischen Vollkornmuffin

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, probieren Sie diese schnellen und nahrhaften Frühstücksrezepte:

Erdnussbutter-Bananen-Waffelsandwiches 1 gefrorene Vollkorn-/Vollkornwaffel 2 Esslöffel Erdnussbutter (oder andere Nussbutter) ½ Banane, in Scheiben geschnitten

Gefrorene Waffeln nach Packungsanleitung toasten. Für die Waffel Erdnussbutter verteilen und die Waffel halbieren. Bananenscheiben auf einer Waffelhälfte anrichten und mit der anderen Waffelhälfte belegen.

Hühnerwurst Frittata Burritos Vollkorn-/Vollkorn-Tortillas 6 Eier 1 Tasse gefrorener Spinat (aufgetaut mit überschüssigem Wasser ausgepresst) 1 Tasse fettarme Hühnerwurst ½ Tasse fettarmer geriebener Käse Olivenöl

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Schlagen Sie die Eier in eine mittelgroße Rührschüssel und schlagen Sie sie sanft. Aufgetauten Spinat, Fleisch und Käse dazugeben und gut vermischen.

Eine 8 x 8 Zoll große Auflaufform mit 1 Esslöffel Olivenöl einfetten. Die Eiermischung in die Auflaufform geben. Im Ofen etwa 30 Minuten backen und herausnehmen.

Nach dem Abkühlen die Frittata in etwa sechs Rechtecke schneiden. Nehmen Sie eine Tortilla und legen Sie die Frittata-Scheibe auf eine Hälfte der Tortilla. Falten Sie drei Seiten der Tortilla in Richtung der Frittata-Scheibe und rollen Sie sie dann zu einem Burrito. Wiederholen Sie mit den restlichen fünf Stücken.

Burritos können in Plastikfolie eingewickelt und im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahrt werden. Zum Servieren eine Minute in der Mikrowelle erhitzen und los geht’s!

Wenn Sie MyPlate des US-Landwirtschaftsministeriums mit Ihren Kindern verwenden, kann das Lernen über gesunde Ernährung sowohl lehrreich als auch unterhaltsam sein! Hier sind 5 Tipps, um My Plate für Ihr Kind zum Leben zu erwecken:

Werden Sie kreativ und dekorieren Sie Teller. My Plate ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Kindern zu helfen, die Portionsgrößen zu verstehen. Da Portionen in Kindergröße von Natur aus kleiner sind als unsere, sollten sie von einem kindgerechten Teller essen. Machen Sie mit Ihren Kindern eine lustige Aktivität, indem Sie Ihre eigenen Teller dekorieren! Sie können Teller in Kindergröße kaufen und mit Aufklebern oder ungiftigen/nicht abwaschbaren Markern dekorieren, um den geeigneten Platz für jede Lebensmittelgruppe anzuzeigen.Essen Sie den Regenbogen! Eine große Auswahl an Obst und Gemüse stellt sicher, dass Ihr Kind die Vitamine und Nährstoffe bekommt, die es braucht. Ermutigen Sie Ihr Kind, verschiedenfarbige Produkte auszusuchen und mit dem Obst und Gemüse die Farben des Regenbogens auf Ihrem Teller zu kreieren.Stellen Sie ein Obst oder Gemüse der Woche vor. MyPlate konzentriert sich darauf, mehr Obst und Gemüse in jede Mahlzeit zu integrieren. Wecken Sie das Interesse Ihres Kindes, indem Sie jede Woche ein neues Obst oder Gemüse anbieten! Schlagen Sie mit Ihrem Kind Rezepte nach, die die Funktion der Woche verwenden, und versuchen Sie zu sehen, wie viele neue Möglichkeiten Sie es essen können. Und wenn es Ihrem Kind nicht gefällt, geben Sie nicht auf! Auch wenn es Ihrem Kind beim ersten Mal nicht gefällt, haben Studien gezeigt, dass es bis zu 15 Mal dauern kann, bis es seine Meinung ändert!Besuchen Sie Ihren lokalen Bauernmarkt. Machen Sie einen Ausflug zu Ihrem örtlichen Bauernmarkt, um mehr über die Saison zu erfahren und die frischesten Produkte direkt von der Quelle zu probieren. Obst und Gemüse direkt vom Bauern zu lernen kann eine großartige lehrreiche Erfahrung für die ganze Familie sein. Außerdem kann das Probieren des reichhaltigen Obst- und Gemüses Ihr Kind ermutigen, etwas Neues auszuprobieren.Probieren Sie einige lustige Aktivitäten auf www.choosemyplate.gov aus. Das USDA hat eine kinderfreundliche Website mit MyPlate erstellt, die zahlreiche lustige Aktivitäten, Videos und Rezepte enthält, die Ihrer Familie helfen, etwas über Ernährung zu lernen. Es gibt auch großartige tägliche Tipps, Speisepläne und andere Ressourcen, die Ihnen helfen, gesunde Esser zu erziehen. Vergessen Sie nicht – tägliche körperliche Aktivität ist für einen gesunden Lebensstil genauso wichtig wie das, was wir unserem Körper zuführen. Auf der Website finden Sie auch Empfehlungen für sportliche Aktivitäten, die Ihre Familie bewegen!

Wenn es gerade ein „In“-Gemüse gibt, muss es Grünkohl sein. Einst als Beilage verbannt, steht Grünkohl endlich im Mittelpunkt. Von Säften bis hin zu Chips scheint dieses Blattgrün überall zu sein. Beladen mit Nährstoffen wie Kalzium und den Vitaminen K, A und C, um nur einige zu nennen, ist es kein Wunder, dass dieses Wintergemüse an Popularität gewinnt.

Die drei am häufigsten auf dem Markt erhältlichen Sorten sind Grünkohl (grüne Blätter), Toskanisch (auch als Lacinto, Schwarzkohl oder Dino-Grünkohl bekannt) und Russischer Grünkohl (violett-grüne Blätter). Obwohl er in den Rezepten austauschbar ist, neigt toskanischer Grünkohl dazu, weniger bitter zu sein und kann eine bessere Option sein, wenn er Ihren Kindern zum ersten Mal angeboten wird. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie Grünkohl jetzt ablehnen – denken Sie daran, es kann bis zu 15 Mal dauern, bis Kinder neue Lebensmittel mögen! Wenn Ihre Kinder das nächste Mal Grünkohl essen, probieren Sie diese einfachen und leckeren kinderfreundlichen Rezepte.

Knusprige Hühnchen- und Grünkohl-Taquitos mit Avocado-Joghurt-Dip

Taquitos werden normalerweise mit Maistortillas hergestellt und frittiert, aber diese Version verwendet knusprig gebackene Vollkorntortillas. Machen Sie diese Mahlzeit noch schneller, indem Sie Reste oder im Laden gekauftes Brathähnchen verwenden.

4 Vollkorn-Tortillas 2 gekochte Hähnchenbrust, in kleine Stücke geschnitten 1 Tasse fettarmer geriebener Cheddar-Käse 4 Grünkohlblätter 1 Esslöffel Olivenöl

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Die Grünkohlblätter waschen und trocknen und dann die Mittelrippe entfernen. (Dieser Teil des Blattes ist essbar, aber schwerer zu verdauen. Er wird am besten über einen längeren Zeitraum gekocht, um die zähe Faser aufzuweichen.) Den Grünkohl in 2,5 cm breite Streifen schneiden und in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. 2 Esslöffel Wasser in die Schüssel geben, abdecken und 60 Sekunden auf höchster Stufe in die Mikrowelle stellen. Wasser abgießen und Grünkohl beiseite stellen.

Um die Taquitos zusammenzusetzen, legen Sie eine Tortilla auf eine ebene Fläche. Streuen Sie 1/4 Tasse Käse über die Tortilla, 1/4 der Grünkohlblätter auf den Käse und dann 1/4 der zerkleinerten Hähnchenbrust auf den Grünkohl. Beginnen Sie von einer Seite der Tortilla und rollen Sie. Die gerollte Tortilla mit der Naht nach unten auf ein Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen. Mit den restlichen Tortillas wiederholen. Im Ofen 12 bis 14 Minuten backen oder bis die Tortillas braun und knusprig sind.

Avocado-Joghurt-Dip

Spinat gibt diesem Dip den extra grünen Farbton und Kinder werden nicht wissen, dass er drin ist! 1 Avocado, halbiert und entkernt Saft einer Limette 1 Knoblauchzehe 1/4 Tasse fettarmer griechischer Joghurt Handvoll Babyspinatblätter Salz und Pfeffer Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt rühren. Wenn der Dip zu dick ist, fügen Sie 1 Esslöffel Wasser hinzu.

Gebackene Grünkohl-Chips

Grünkohl verwandelt sich in wenigen Minuten in einen super knusprigen und leckeren Chip. Beziehen Sie Ihre Kinder mit ein, indem Sie sie den Grünkohl mit Olivenöl „massieren“. 1 Bund Grünkohl 1 Esslöffel Olivenöl 1 Teelöffel Salz 1 Teelöffel Knoblauchpulver (oder ein beliebiges anderes Gewürz!)

Backofen auf 325 Grad vorheizen. Die Grünkohlblätter waschen und trocknen (es ist sehr wichtig, dass die Blätter vollständig trocken sind, sonst werden die Chips nicht knusprig). Entfernen Sie die Mittelrippe. Die Blätter in größere Stücke reißen und in eine mittelgroße Schüssel geben. Olivenöl über den Grünkohl träufeln und das Öl mit den Fingern in alle Teile jedes Grünkohlstücks reiben. Den Grünkohl in einer Schicht auf ein Backblech legen. Im Ofen 12 bis 14 Minuten backen. Die Ränder neigen dazu, sich aufzurollen, wenn sie knusprig sind. Pass auf, dass sie nicht verbrennen.

Die Backbleche aus dem Ofen nehmen und Salz und Knoblauchpulver über den Grünkohl streuen.

Alle köstlichen Früchte des Sommers sind da! Saftige Pfirsiche, süße Melonen und würzige Pflaumen sind angekommen und auf den Märkten reichlich vorhanden. Auch wenn sie alleine köstlich sind, probieren Sie diese schnellen und einfachen Wendungen mit Ihren Kindern für einen besonderen Sommersnack!

Ausstattung: Melonenschaufel (in den meisten Lebensmittelgeschäften in der Küchenausstattung zu finden)

Zutaten:

½ mittelgroße Wassermelone 1 Cantaloupe 1 Honigmelone 1 Limette ½ Tasse frische Minze, fein gehackt ¼ Tasse Honig

Richtungen:

Honigtau und Melone halbieren und entkernen. Um die Melonenkugeln herzustellen, verwenden Sie den Melonenlöffel, um jede der Melonenhälften in eine große Schüssel zu schöpfen.

In einer separaten kleinen Schüssel den Saft einer Limette auspressen. Honig und gehackte Minze in den Limettensaft mischen und gut verrühren. Über die Melonenkugeln träufeln und mischen.

Gekühlt servieren.

Zutaten:

4 reife Aprikosen ½ Tasse fettarmer Vanillejoghurt ¼ Tasse frische Blaubeeren (oder verwenden Sie Trockenfrüchte wie Blaubeeren, Preiselbeeren oder Kirschen)

Richtungen:

Jede Aprikose halbieren und den Kern aus der Mitte entfernen. Die Aprikosenhälften mit der entsteinten Seite nach oben auf einen Teller legen. Etwa 1 Esslöffel Joghurt in den entkernten Bereich der Aprikosenhälfte geben und wiederholen, bis alle Aprikosenhälften gefüllt sind. Den Joghurt mit einer Blaubeere (oder einer beliebigen anderen Beere) belegen und servieren.

Zutaten:

1 englische Gurke ½ Zitrone 1-2 Teelöffel Chilipulver 1 Teelöffel Salz

Richtungen:

Schneiden Sie die Gurke in 1/8-Zoll-Scheiben. Den Zitronensaft über die Gurkenscheiben pressen und anschließend mit Salz und Chilipulver bestreuen.

Nach 9 Monaten Vorfreude und Vorbereitung war unser Sohn endlich da! Als Kinderarzt dachte ich, es wäre einfach, sich um ein Neugeborenes zu kümmern. Obwohl ich durch all diese Ausbildung zu einem gut ausgestatteten Arzt wurde, musste ich mich als Elternteil noch aneignen.

Die erste Lektion, die ich als Elternteil eines Neugeborenen gelernt habe, war, jeden Zeitplan aus der Tür zu werfen. Aufgrund unseres hektischen Arbeitslebens waren mein Mann und ich an unseren Tagesablauf gewöhnt. Uns war schnell klar, dass wir uns vorerst an die Agenda unseres Sohnes halten mussten. Anstelle der üblichen Wäscheliste mit zu erledigenden Aufgaben stelle ich mir jeden Tag nur eine Aufgabe. Unsere Zeit war nicht mehr ganz unsere, also lernten wir zu schlafen, wenn unser Sohn schlief, oder schnupperten zusammen, bevor er aufwachte.